Chess Basics

Schachtipps und -tricks, die man kennen muss

Schach ist eins der beliebtesten Spiele der Welt für Menschen aller Altersgruppen, Hintergründe und Spielstufen. Schachspielen zu lernen macht Spaß, ist lohnend und je mehr man spielt und übt, desto mehr verbessert man sich. Wenn Sie ein Schachanfänger oder ein Neuling sind, der sein Spiel verbessern will, dann haben Sie Glück: Im Folgenden finden Sie einige Schachtipps, die man kennen muss, Tricks, die Ihnen helfen, Ihre grundlegende Schachstrategie zu verbessern, zu wissen, welche Schachregeln Sie während des Spiels beachten müssen und sogar zu lernen, wie man Schach in 2 Zügen gewinnt.

Beste Schachtipps und Tricks

Tipp Nr. 1: Besetzen Sie so schnell wie möglich die Felder in der Mitte

Die wichtigsten Felder, die Sie einnehmen wollen, sind die zentralen Felder, da diese wichtige Blockposten für den Rest Ihrer Figuren bilden. Das Einnehmen von zentralen Bauern wird Ihrer Strategie mehr Wert verleihen als das Einnehmen von Bauern in der Flanke. Wenn Sie die Mitte des Bretts kontrollieren, haben Sie auch eine bessere Defensivstellung, die Ihnen helfen wird, Ihren König oder andere Figuren zu schützen, wenn die Zeit gekommen ist.

Tipp Nr. 2: Überlegen Sie sich die Züge Ihres Gegners genau.

Es reicht nicht, seine eigenen Schachzüge zu planen und vorauszudenken, was man während seines Zuges tun will. Sie sollten jeden Zug Ihres Gegners bewerten und eventuell voraussagen. Fragen Sie sich selbst: Warum hat er diesen Zug gemacht? Welche meiner Figuren wollen sie nehmen? Welche Schritte muss ich unternehmen, um ihren Plan zu vereiteln? Es ist leicht, sich in seine eigenen Schachpläne zu verstricken und zu vergessen, dass der andere Spieler ebenfalls eine eigene Strategie verfolgt. Wenn Sie sich über die Züge Ihres Gegners auf dem Laufenden halten und die Überlegungen hinter seiner Strategie bewerten, können Sie Fallen vermeiden.

Tipp Nr. 3: Spielen Sie nie ohne Plan

Einer der häufigsten Anfängerfehler ist es, einfach “Schach zu spielen” – spielen Sie nie ohne einen eigenen Plan! Sogar eine einfache (oder geradezu schwache) Strategie wird effektiver sein als ein Spiel ohne irgendeinen Plan. Also stellen Sie sicher, dass Sie in jede Partie hineingehen mit einer Art von Plan im Hinterkopf.

Tipp Nr. 4: Behalten Sie Ihren König im Auge

Es kann überraschend leicht sein, seinen König während einer Partie zu vergessen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie sich ständig über die Stellung Ihres Königs und die Stellung der gegnerischen Figuren in Bezug auf Ihren König im Klaren sind. Als allgemeine Faustregel gilt: Es ist eine gute Idee, Ihren König so schnell wie möglich zu “umzäunen”, da dies eine zusätzliche Verteidigung bietet.

Tipp Nr. 5: Gewinnen Sie mit dieser einfachen Strategie in 2 Zügen

Wenn Sie wissen wollen, wie man in 2 Zügen Schach gewinnt, folgen Sie dieser überraschend einfachen Strategie: Zuerst ziehen Sie Ihren Bauern auf E6. Dadurch öffnen Sie Ihre Dame. Ihr Gegner reagiert darauf, indem er seinen Bauern bewegt und versucht, sich Ihrer Dame zu nähern. In Ihrem zweiten Zug ziehen Sie Ihre Dame auf H4. Dies führt zu einem Schachmatt für den gegnerischen König. Er kann nirgendwo hinziehen und keine Figur mit der er Ihren Schachzug blockieren kann. Sie haben gewonnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.